Ausgabe Juni 2020 Stadt Aachen

Liebe Leserinnen und Leser,

in unserem Fachbereich sind aktuell zahlreiche neue Projekte gestartet. Besonders hervorzuheben sind die Entwicklungen im Stadtteil Aachen Nord, welcher seit jeher als Gewerbestandort bekannt ist. Nun beginnt hier eine neue Ära, weg von der alten Industrie, hin zu einem modernen Standort für die innovativen und kreativen Köpfe unserer Zeit sowie Wissenschaft und Gesellschaft. Wir freuen uns einen Beitrag zu dieser Entwicklung zu leisten! Mehr dazu im vierten Artikel.

Blumenbeet 150 Jahre RWTH Aachen (c) Stadt Aachen

Eine farbenfrohe Überraschung zum Geburtstag – 150 Jahre RWTH Aachen

150 Jahre RWTH Aachen – ein großes Jubiläum! Das Wissenschaftsbüro des Fachbereichs „Wirtschaft, Wissenschaft und Europa“ hat sich anlässlich dessen eine schöne Überraschung überlegt. Seit Mitte Mai erstrahlen acht Blumenbeete in blau-weißer Pracht, den Farben der RWTH Aachen, von der Monheimsallee, über den Elisengarten bis zum Seilgraben. Wir sagen herzlichen Glückwunsch und bedanken uns herzlich für die Unterstützung bei der Umsetzung durch unsere Kolleginnen und Kollegen des Aachener Stadtbetriebs und des Fachbereichs Presse und Marketing der Stadt Aachen.

mehr
hybrider Einzelhandel (c) Tyler Olson, shutterstock

Neues Projekt „Hybrider Einzelhandel“

Stationäre und digitale Angebote aus Einzelhandel und Gastronomie in Aachen miteinander verschmelzen, das ist das Ziel des neuen Projekts „Hybrider Einzelhandel“. Dafür wird im Juni bereits eine Basisplattform bereitgestellt, die unter besonderer Berücksichtigung der Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer stetig weiterentwickelt und optimiert wird. Die Plattform bietet dem lokalen Einzelhandel und der Gastronomie die Möglichkeit sich zu präsentieren, Produkte zu vertreiben und ausliefern zu lassen. „Wir wollen damit konkurrenzfähig gegenüber Amazon & Co sein sowie den Aachener Handel wettbewerbsfähiger und krisensicher für die Zukunft aufstellen“, sagt Jalina Maaßen, Projektmanagerin für das Projekt „Hybrider Einzelhandel“ im Fachbereich „Wirtschaft, Wissenschaft und Europa“ und beantwortet gerne weitere Fragen (jalina.maassen@mail.aachen.de, Tel.: 0241 432-7653).


Fördermittel (c) allstars, shutterstock

Corona-Update: Soforthilfen nun auch für junge Unternehmen

Seit Mitte Mai können auch junge Unternehmen, die nach dem 31.12.2019 gegründet wurden, Soforthilfen des Landes NRW beantragen. Der Antrag ist über einen Angehörigen der steuerberatenden Berufe (z.B. Steuerberaterinnen und -Berater) einzureichen. Die speziellen Voraussetzungen sind in den FAQ online auf der Seite des MWIDE zu finden.

zum Antrag
Aachen Nord (c) Lisa Seidel

Aachen Nord – ein Unternehmensstandort der Zukunft entsteht

Das alte Industrieviertel Aachen Nord ist bereits seit einiger Zeit Hot Spot für zahlreiche spannende Entwicklungen. Die Digitalchurch ist hier entstanden und in ihr eine Vielzahl an Aachener Start Ups. Aktuell wird die Jahrhunderthalle zu einem neuen Standort für Unternehmen und Forschungseinrichtungen durch Kadans Science Partner entwickelt. Zukünftig wird auch das Gelände der ehemaligen Diskothek Starfish eine neue Nutzung erfahren. Um das volle Potenzial, welches diese Entwicklungen mit sich bringen, für Aachen Nord als Standort ausschöpfen zu können, erarbeiten wir gerade ein Nutzungs- und Vermarktungskonzept in Zusammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen CIMA. "Wir wollen den Rückenwind der bisherigen und aktuellen Entwicklungen nutzen und gleichzeitig Aachen Nord als Unternehmensstandort der Zukunft nachhaltig gestalten und weiter voranbringen", sagt Katrin Futterlieb, Standortmanagerin Aachen Nord im Fachbereich "Wirtschaft, Wissenschaft und Europa" und beantwortet ab sofort gerne Anfragen von Unternehmen, Investoren und Standortinteressierten (katrin.futterlieb@mail.aachen.de, Tel.: +49 241 432-7611).


Stellenausschreibung (c) Stadt Aachen

Wir suchen Verstärkung – Studentische Assistenz Team „Beschäftigung und lokale Ökonomie“

Wir, der Fachbereich „Wirtschaft, Wissenschaft und Europa“, treiben die Themen Arbeit 4.0, New Work, Strukturwandel und Unternehmensförderung für den Standort Aachen und die hier ansässigen Unternehmen voran, dafür suchen wir ab sofort zur Unterstützung eine studentische Assistenz. Die Stelle hat einen Umfang von 10 Wochenstunden, wird nach TVöD EG3/1 vergütet und ist auf ein Jahr befristet. Rückfragen zur Ausschreibung beantwortet Kirsten Roßels (kirsten.rossels@mail.aachen.de, Tel.: 0241 432-7657), Teamleiterin „Beschäftigung und lokale Ökonomie“.

zur Stellenausschreibung

Zahl des Monats – ca. 90.100

So viele Einpendler hat die Stadt Aachen laut Pendleratlas von IT.NRW. Rund 6,5 % davon pendeln aus den Nachbarländern Belgien und den Niederlanden ein. Im Gegensatz dazu pendeln deutlich weniger Menschen aus Aachen heraus, nämlich nur 36.700.


Veranstaltungen

17.06.2020, 14.00 - 20.00 Uhr – Talentine Ausbildungsmesse, Ort: online
24.06.2020, 14.00 - 20.00 Uhr – Talentine Hochschulmesse, Ort: online


Impressum
Stadt Aachen - Der Oberbürgermeister
Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Europa
52058 Aachen
Telefon: +49 241 432-7610
Mail: wifoe@mail.aachen.de

Facebook
www.aachen.de/stadtseiten