Ausgabe Okotber 2020 Stadt Aachen

Liebe Leserinnen und Leser,

ein sehr ereignisreicher September liegt hinter uns. Neben den spannenden Kommunalwahlen brachte der Monat auch schlechte Nachrichten: Die Rede ist von der Schließung des Continental Reifenwerkes in Aachen Rothe Erde, dem zweigrößten privaten Arbeitgeber in Aachen. Betroffen sind 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Familien sowie zahlreiche Zulieferer, Dienstleister und Handwerksbetriebe. Aus diesem Grund lud Oberbürgermeister Marcel Philipp gestern zum ersten Runden Tisch ein. Erfahren Sie mehr in unserem ersten Artikel.

Artikelbild

Erster Runder Tisch Continental am 06. Oktober

Alle Bemühungen der Belegschaft, Gewerkschaften und Politik blieben erfolglos. Am 30.09.2020 beschloss der Aufsichtsrat der Continental AG endgültig: Das Reifenwerk in Aachen wird bis Ende 2021 schließen. Dies bedeutet neben den vielen persönlichen Schicksalen auch einen herben Schlag für den Wirtschaftsstandort. Am 06. Oktober tagte daher auf Einladung von Oberbürgermeister Marcel Philipp der erste Runde Tisch. Eingeladen waren Vertreterinnen und Vertreter der Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite von Continental und weitere relevante Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verbänden. Thema des Runden Tischs ist in erster Linie die Zukunft der betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie des Standortes in Rothe Erde. "Wir stehen am Beginn eines längeren Prozesses, in dem alle Probleme, Ideen und Szenarien diskutiert werden. Das Ergebnis ist völlig offen. Wir lassen uns leiten von dem Ziel, für jeden einzelnen Beschäftigten eine Perspektive zu schaffen", betonte Herr Philipp.

Artikelbild

RHEINLAND GENIAL - Erster Innovationsaward in Aachen verliehen

Der RHEINLAND GENIAL Innovationsaward der Metropolregion Rheinland soll „die gesamte Bandbreite und die Vielfalt der Innovationen in der Wirtschaftsregion Rheinland aufzeigen“, so Geschäftsführerin Ulla Thönnissen. Ausgezeichnet wurde als erstes Unternehmen in Aachen das Startup Sonarbird GmbH für seine innovative Cloud-Plattform zur Produktion, Distribution, Monetarisierung und Analyse von Podcasts. „Ich bin wahnsinnig stolz auf mein Team, ohne das es heute kein innovatives Produkt namens Sonarbird gäbe. Jede und jeder einzelne ist ein wichtiger Bestandteil unserer Erfolgsgeschichte”, sagt Alex Jacobi, Gründer und Geschäftsführer von Sonarbird.

weiterlesen
Artikelbild

Regionale Resilienz Aachen e.V.

Der aus dem politischen Institut der RWTH heraus gegründete Verein Regionale Resilienz Aachen möchte gemeinsam mit Zivilgesellschaft,  Verwaltung, Politik und Wirtschaft Projekte, Strategien und Konzepte entwickeln, die Aachen zu einer ökologisch, ökonomisch wie auch sozialpolitisch nachhaltigen und resilienten Region gestalten helfen. Gegenwärtig intensiviert der Verein - neben seinen anderen Schwerpunktthemen - den Themenbereich „Nachhaltige Wirtschaft“ und hat in diesem Kontext eine Nachhaltigkeits-Matrix entworfen, die als Bemessungs- und Diskussionsgrundlage für nachhaltiges Unternehmertum dienen kann. Der Verein ist für Gespräche und Kooperationsideen offen.

weiterlesen
Artikelbild

Care and Mobility Innovation - Das Projekt kommt in Fahrt

Nach einer erfolgreichen Kick-off-Veranstaltung am 22.09.2020 im Aachener Reitstadion (und online), wurde am 25.09.2020 der Zuwendungsbescheid im Gesamtvolumen von rund 2,5 Millionen Euro offiziell durch Christoph Dammermann, Staatssekretär im Wirtschafts- und Digitalministerium, überreicht.
Care and Mobility Innovation erarbeitet in den Leitmärkten digitale Gesundheitswirtschaft und intelligente Mobilität eine Innovationsstrategie für die Zukunft der Region Aachen und entwickelt und fördert gleichzeitig Möglichkeiten der Cross-Innovationen beider Branchen.

Bis zum 31.10.2020 führt das Projekt eine Online-Befragung durch zu Potenzialen, Stärken und Herausforderungen der Leitmärkte Mobilität und Gesundheitswirtschaft. Gestalten Sie mit uns die intelligente Mobilität und digitale Gesundheitswirtschaft von morgen!

zur Online-Befragung
Artikelbild

Lebendig, frei und nachhaltig - Aachen Nord der Zukunftsstandort für Unternehmen

Am Standort Aachen Nord sollen technische, ökologische und gesellschaftliche Innovationen zum Einsatz kommen und erlebbar werden. Aachen Nord soll demnach zu einem Reallabor für die hiermit in Zusammenhang stehenden Themenfelder werden und gemeinsam mit den verschiedensten Akteuren dahingehend entwickelt werden. In diesem Zusammenhang hat Anfang September auf dem Schlachthof in der Halle 60 ein Treffen zum Thema 5G in Aachen-Nord stattgefunden. Hierzu kamen auf Einladung der Wirtschaftsförderung Stadt Aachen neben Experten der Deutschen Telekom und T-Systems auch lokale Experten und mögliche Anwender zusammen.

weiterlesen

Smart City Index: Aachen erstmals in den Top 10

Beim Smart City Index des Bitkom kommt es 2020 zu zahlreichen Positionswechseln. Der Digitalverband untersucht in seinem Ranking die 81 deutschen Großstädte nach ihrem Digitalisierungsgrad. Letztes Jahr lag Aachen noch auf Platz elf, dieses Jahr sind wir unter den Top 10.

weiterlesen
Artikelbild

Zahl des Monats - 80.220

So viele Aachenerinnen und Aachener haben an der Oberbürgermeisterstichwahl am 27.09.2020 teilgenommen. Insgesamt waren es 192.435 Wahlberechtigte, d. h. die Wahlbeteiligung lag bei
41,69 %. Damit war die Wahlbeteiligung über 10 % geringer als noch am 13.09.2020 bei der Wahl des Oberbürgermeisters/der Oberbürgermeisterin.
Alle Daten der Kommunalwahlen und auch der Wahlen vergangener Jahre können Sie hier einsehen.

Artikelbild

Veranstaltungen

14.-15.10.2020, Expo-Real - Die hybride Konferenz für Immobilien und Investitionen
14.-15.10.2020, 12:00 – 18:00 Uhr, meet@fh-aachen, Online-Karrieremesse
20.10.2020,19:00 – 20:30 Uhr, Green Deal - das Konzept der EU für das Klima, online, EUROPE DIRECT
21.10.2020, Sprechtag zur Unternehmensfinanzierung, IHK Aachen

Veranstaltungen Rheinisches Revier

05.10.2020, 14:30 -17:00 Uhr, Digitale Informationsveranstaltung Agroforstsysteme, BioökonomieREVIER
06.10.2020, 09:00 – 17:00 Uhr, "Ideenbörse Rheinisches Revier – Vernetzung vom Acker bis zum Teller", Projekt setup foodstrip
19.-23.10.2020, "Milliarden-Umbau der Kohleregionen. Das bringt was?!", Bildungs-, Exkursions- und Austauschprogramm, Volkshochschule der Stadt Eschweiler
26.10.2020, 10:00 -15 Uhr, Klimafolgenanpassung in der Bördelandschaft – Wie lässt sich die Region zukunftsfähig gestalten?, Energieagentur. NRW
27.10.2020, 10:30 – 14:30 Uhr "Idee findet Kommune", Eurogress Aachen, Region Aachen Zweckverband

mehr Veranstaltungen

Impressum
Stadt Aachen - Der Oberbürgermeister
Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Europa
52058 Aachen
Telefon: +49 241 432-7610
Mail: wifoe@mail.aachen.de

Facebook
www.aachen.de/stadtseiten