Ausgabe 01.09.2019 Stadt Aachen

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr. Das Jahr 2021 starten wir motiviert, hoffnungsvoll und vor allem mit einem neuen Namen: Der „Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Europa“ heißt künftig „Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft, Digitalisierung und Europa“. Damit kommt zum Ausdruck, dass der Stadtrat der Digitalisierung von Aachen eine noch größere Bedeutung beimisst und den Fachbereich beauftragt hat - insbesondere im Bereich der Smart City-Themen - eine noch stärkere und zentrale Rolle einzunehmen.

Informieren Sie sich auch diesen Monat wieder über Veranstaltungen, Angebote und Aktuelles aus Aachen.

Überbrückungshilfe III

Die Überbrückungshilfen wurden verbessert, erweitert und aufgestockt. Die Überbrückungshilfe III  unterstützt jetzt auch die Unternehmen, Soloselbständigen und Freiberufler, die direkt und indirekt von den Schließungen ab 16. Dezember betroffen sind. Ab Januar 2021 gilt sie für alle Unternehmen, die von staatlichen Schließungsanordnungen betroffen sind – also sowohl für die jetzt im Dezember neu bundesweit geschlossenen Unternehmen wie auch für diejenigen, die im November oder Dezember die „November“- bzw. „Dezemberhilfe“ erhalten haben. Details zur Höhe und Antragsstellung finden Sie hier. (Bild: Bundesfinanzministerium)

weiterlesen
Artikelbild

Fit für die digitale Zukunft

Die anhaltende Corona-Krise zeigt einmal mehr, wie wichtig das Thema „Digitalisierung in der Arbeitswelt“ tatsächlich ist. Um aufgeschlossene Aachener Unternehmen dabei zu unterstützen, Digitalisierungspotenziale in ihrem Unternehmen nicht nur aufzudecken, sondern auch ganz praktisch umzusetzen, haben wir uns dazu entschlossen, das Projekt Digiscouts® des RKW Kompetenzzentrums in Aachen anzubieten. Ausbildungsbetriebe mit maximal 500 Mitarbeitern und zwischen einem und fünf Auszubildenden haben die Möglichkeit, kostenlos und eng begleitet die Digitalkompetenzen ihrer Auszubildenden wertschöpfend für das Unternehmen zu nutzen und dabei ein Digitalisierungsprojekt nach Wahl umsetzen zu lassen.

Interessierte Unternehmer*innen, Ausbilder*innen und Auszubildende sind herzlich eingeladen, sich bis zum 08. Januar 2021 bei einer der drei unverbindlichen digitalen Informationsveranstaltungen am 12., 14. oder 19. Januar 2021 jeweils von 16 Uhr bis 17 Uhr zum genauen Projektablauf zu informieren. 

weiterlesen
Artikelbild

Zukunft, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit...

…sind die Schlagworte von ÖKOPROFIT. Das in Österreich entwickelte Konzept ist eine gemeinsame Aktion der Kommunen, der örtlichen Wirtschaft und weiterer lokaler sowie regionaler Partner. Die einfache Idee: Unternehmen engagieren sich umweltbewusst, nutzen Ressourcen effizient – und sparen damit Geld. Dabei werden sie professionell beraten und knüpfen Netzwerke. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Allein die rund 2.200 ausgezeichneten Betriebe aus Nordrhein-Westfalen senken ihre Betriebskosten um insgesamt über 85 Mio. Euro pro Jahr.

Sie haben Interesse? Dann melden Sie Ihr Unternehmen unbedingt für die ÖKOPROFIT-Runde 2021 an.

weiterlesen
Artikelbild

Lernen Sie die besten Startups in der Aachen Area kennen

Seien Sie am 14.01.2021 ab 16:00 Uhr per Livestream mit dabei, wenn die aktuellen Startups des Incubator Batch #4 des digitalHUBs Aachen beim DemoDay ihre innovativen Ideen präsentieren. Auch Einzelgespräche mit den ambitionierten Startups sind möglich, um Kooperationsmöglichkeiten zu erörtern. 

zur Anmeldung
Artikelbild

Kreativort Innenstadt

In Kooperation mit unserem Citymanagement und der Aachener Kreativszene sind in der Vorweihnachtszeit zwei kunstvolle Aktionen entstanden. So hat der Pop-Up-Kreativshop „Kunst und so“ in einem leerstehenden Lokal an der Großkölnstraße 62 eröffnet. Werke aus den verschiedensten Bereichen der Kultur- und Kreativwirtschaft konnte man hier erwerben. Direkt um die Ecke fand zeitgleich die zweite Aktion zur Stärkung von urbaner Kreativität statt. Die Künstler Noah Kauertz und Sven Oliver Hollatz gestalteten über mehrere Tage ein großes Streetart-Gemälde auf der Fassade des ehemaligen „Lust for Life“. (Bild: Stadt Aachen)

weiterlesen
Artikelbild

Zahl des Monats - 15.577

So viele Sozialversicherungspflichtig Beschäftige (SvB) arbeiten in Aachen im Gesundheitswesen. Der Anteil an allen SvB ist mit 11,4% deutlich höher im Vergleich zu NRW (8,1%) bzw. Deutschland (7,7%). Die Coronakrise zeigt wie wichtig ein gut funktionierendes Gesundheitswesen ist. Gleichzeitig machen die Auswirkungen der Coronakrise auch vor der Gesundheitswirtschaft nicht halt: Das zeigt die dritte DIHK-Blitzbefragung zu den wirtschaftlichen Folgen von COVID-19.

(Stand: März 2020, Quelle: Bundesagentur für Arbeit)

Artikelbild

Veranstaltungen

12.01.2021, 18:00 – 21:00 Uhr, 3. AC²-Wachstumsabend, online
12.01.2021, 16:00 - 18:00 Uhr, Infoveranstaltung DigiScouts, online, Anmeldung bis 08.01.2020
13.01.2021, 16:00 – 18:00 Uhr, Existenzia GründerRegion Aachen, online
14.01.2021,  8:15 – 10:15 Uhr, digitalHUB: digitales Unternehmerfrühstück: Wertstrom 4.0 – Digitalisierte Daten & Prozessoptimierung in KMU, Anmeldung bis 13.01.2021
14.01.2021, 16:00 - 18:00 Uhr, Infoveranstaltung DigiScouts, online, Anmeldung bis 08.01.2020
19.01.2021, 18:00 – 21:00 Uhr, 4. AC²-Gründerabend: Marketing und Vertrieb, online
19.01.2021, 16:00 - 18:00 Uhr, Infoveranstaltung DigiScouts, online, Anmeldung bis 08.01.2020
20.01.2021, 10:30 – 12:00 Uhr, Online-Workshop „Datenschutz-Compliance für Start Ups“
21.01.2021, 19:00 Uhr, EU-Infoabend: Wer macht eigentlich was in Europa? online
28.01.2021, 19:00- 20:30 Uhr, Interaktive Online-Diskussion, Was macht eigentlich das Europaparlament (für mich)? online
28.01.2021, 15:00 - 16:30 Uhr, F&E ONSITE! „Innovationsmanagement am WZL“, online
03.02.2021, 10:00 – 12:30 Uhr, (über)regionale Netzwerkveranstaltung „Aus der Region für die Region Aachen – Von zentralen Schlüsseltechnologien zu neuen Zukunftsmärkten“, online, Anmeldung bis 01.02.2021

Impressum
Stadt Aachen - Die Oberbürgermeisterin
Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft, Digitalisierung und Europa
52058 Aachen
Telefon: +49 241 432-7610
Mail: wifoe@mail.aachen.de

Facebook
www.aachen.de/stadtseiten